Muss man auf Bewerbungsfotos immer lächeln?

bewerbungsfotos ein laechelnder hund
Hunde können gar nicht lächeln. Aber sie wissen, dass diese Geste eine positive Reaktion bei uns Menschen auslöst. Ganz schön schlau. Foto: Fredrik Ohlander

„Auf dem Bewerbungsfoto sollten Sie sympathisch und offen lächeln“, so oder so ähnlich lesen sich Tipps auf unzähligen Karriereportalen und Seiten mit Tipps für die Bewerbung.
Aber was ist, wenn Du selbst nicht so der „Lächler“ bist? Wenn Du Dich damit nicht wohl fühlst und Du denkst, dass past auch gar nicht zu Dir.

Ich kenne das aus meiner Praxis als Fotograf nur zu gut: Menschen stehen vor der Kamera und versuchen zwanghaft zu lächeln. „Ich habe gelesen, dass…“

Ich sehe ihnen an, wie unangenehm das gerade ist und das überträgt sich natürlich auch auf die Fotos. Glücklich sieht da keiner aus.

Heraus kommt genau das Gegenteil von dem, was Du eigentlich möchtest. Die Bilder wirken verkrampft und das Lächeln unecht.
Schlimmer noch: Wir haben einen untrüglichen Riecher dafür entwickelt, was echt und was gekünstelt ist. Auch auf Bewerbungsfotos sehen wir oft jemand gerade versucht freundlich und sympathisch auszuschauen.

Darum liest Du immer den Rat „Auf Bewerbungsfotos bitte lächeln“

Wie kommen diese Tipps rund um Lächeln und Bewerbungsfotos zustande? Und warum sagen Personaler im Interview immer, dass sie sich solche wünschen?

Sie betrachten alle Bewerbungen nur von der Adressaten-Seite und nicht von Deiner, der Sender-Seite. Sie sind also diejenigen, die sich Bewerbungen und Bewerbungsfotos anschauen. Sie machen sich keine Gedanken darüber wie Du das hinbekommst. Und was sollen sie da anders sagen? „Schicke Sie uns ihr grimmigstes Gesicht“? Eher nicht. Dafür antworten sie etwas, was unverfänglich ist. Er hat schon was gegen ein sympathisches Lächeln?

Und die Antwort ist ja grundsätzlich richtig, denn Lächeln ist schlichtweg das Symbol für Offenheit. Das kennst Du sicher auch wenn Du mal einem Land warst, dessen Sprache Du nicht sprichst. Ein Lächeln funktioniert immer. Es erzeugt eine positive Reaktion. Aber nur wenn es natürlich ist.

„Der Gesichtsausdruck auf Bewerbungsfotos sollte natürlich, sympathisch und professionell wirken.“ Klingt gut, nur steht da nicht steht, wie Du das hinbekommst. Bei der Umsetzung lassen sie Dich im Stich.

Was Du tun kannst, damit Deine Bewerbungsfotos sympathisch werden

Es gibt einen einfachen Grund, warum wir nicht wissen wir wir diese Tipps umsetzen sollen: Wir haben es nicht gelernt. Wir interpretieren Gesichtsausdrücke jeden Tag, aber wir denken nicht darüber nach, wie wir sie erzeugen. Wir machen das intuitiv ohne drüber nachzudenken. Schauspieler und Models haben gelernt wie das geht. Aber auch bei denen funktioniert das am überzeugendsten, wenn Sie sich in die Emotion reinversetzen.

Ob Du sympathisch auf deinem Bewerbungsfotos wirkst hängt nicht davon ab, ob du lächelst oder nicht. Ob deine Zähne zu sehen sind, oder dein Mund geschlossen ist. Denn Ausstrahlung ist etwas, das mit mehr als dem Zustand Deines Mundes zu tun hat.
Sie ergibt sich daraus ob Du wirklich fühlst, was Du ausdrücken möchtest.

Das passiert ganz automatisch wenn Du Dich entspannst und nicht die Anspannung der Situation vor der Kamera im Vordergrund steht.

Um Dich in diesen Zustand zu bringen, habe ich meine Herangehensweise genau darauf ausgerichtet. Bei meinen Fotoshootings für Bewerbungsfotos habe ich dazu beispielsweise jegliche Eile rausgenommen und es gibt auch keine feste Anzahl an Fotos die wir maximal machen. So kommen wir stressfrei Deinem Ziel näher: Genauso sympathisch und kompetent rüber kommst, wie Du in Wirklichkeit bist.

Schreib mir jetzt eine Nachricht und vereinbare Dein kostenfreies Erstgespräch!

Patrick Lux

Patrick Lux

Ich fotografiere in meiner Wahlheimat Hamburg Unternehmen und Persönlichkeiten. Damit Du bei Deiner Zielgruppe dauerhaft in der Sichtbarkeit und Erinnerung bleibst.

Schon gelesen?

Auf Bewerbungsfotos lächeln oder nicht?

Auf Bewerbungsfotos lachen oder nicht?

Die Frage ist nicht, ob Du auf Deinen Bewerbungsfotos lächeln oder lachen solltest, sondern wie Du lächeln oder lachen solltest.  Ein natürliches Lächeln, das Deine

was als frau auf bewerbungsfotos anziehen

Was soll man als Frau für Bewerbungsfotos anziehen?

Bewerbungsfotos sind ein wichtiger Bestandteil des Einstellungsprozesses. Sie vermitteln einen ersten Eindruck von Deiner Persönlichkeit und davon, wie es ist, mit Dir zu arbeiten. Außerdem vermitteln die Fotos den Personalverantwortlichen ein Gefühl dafür, wie gut Du in die Unternehmenskultur passt.