Was kosten Businessfotos?

Schatten-Kunden sind weg bevor sie Kontakt mit uns aufnehmen. Foto: Mohammed Ajwad

Was müssen Sie für gute Fotos für Ihre Selbstständigkeit oder Unternehmen ausgeben? Wieviel sollten Sie investieren? Gibt es bei mir eine Preisliste? Pakete? Standart, Silber oder Gold? 

Es geht meist um das Geld das wir ausgeben, aber übersehen wir da nicht oft was?

Was kostet es Sie, wenn Ihre Bilder nicht das erreichen, wofür sie gemach wurden: Ihnen mehr einzubringen als Sie weggegeben haben. 

Die sogenannten Opportunitätskosten: Der verlorene Betrag, wenn ein Interessent kein Kunde wird. Wenn er abspringt, bei der Konkurrenz kauft.

Kennen Sie Ihren Customer Lifetime Value? Also wieviel jemand während seines gesamten „Kundenlebens“ bei Ihnen ausgibt. 

Der Businesscoach Roman Kmenta hat es in seinem Podcast anhand eines Nageldesign-Studios aufgeschlüsselt. 

Eine aus irgendeinem Grund nicht gewonnene Kundin kostet demnach mindestens 7650 Euro! Ganz schön viel für so eine scheinbar belanglose Dienstleistung. 

Wie kommt er auf diesen Betrag? 

Eine Kundin besucht das Studio circa alle drei Wochen, um sich die verlängerten Nägel machen zu lassen. Also insgesamt 17 mal im Jahr. Jedes mal lässt sie dafür im Durchschnitt 45 Euro in der Kasse. Das sind im Jahr 765 Euro. Weil Sie eine treue Kundin ist, bleibt sie 10 Jahre beim gleichen Studio. Das ergibt 7650 Euro. 

Damit aber nicht genug. Sie empfiehlt in den 10 Jahren drei Freundinnen das Studio, die wiederum für 5 Jahre Kunden bleiben. Dann sind es schon 7650 Euro plus 3x 3825 Euro = 19 125 Euro. Ohne Zusatzgeschäfte wohlgemerkt.  

Wie wertvoll ist jeder Ihrer Kunden im Durchschnitt? Haben Sie das mal ausgerechnet? 

Was haben Ihre Businessfotos nun damit zu tun?

Fotos sind der Touchpoint mit Ihrer Kundschaft, der sich unmittelbar auf die Gefühlsstimmung auswirkt. Sie wirken sofort, Texte müssen wir erst lesen, für ein Gespräch müssen wir erst den Hörer in die Hand nehmen. Und wer liest schon gern Texte wenn er denkt er ist hier eigentlich falsch. 

Haben Sie schonmal auf der Google Suche einen link geklickt und sind sofort wieder zum Suchergebnis zurückgesprungen? 

Wie sehr hängt ihre Kaufentscheidung beim Online-Shopping von den Fotos ab? 

„Das kann ja aber an allem liegen, das müssen nicht die Fotos sein“. Richtig, das Tückische daran ist immer die Ungewissheit. Das verborgene Risiko. 

Ob schlechte oder unpassende Fotos den Interessenten von der Abfrage abgehalten haben, merken wir gar nicht. Sie sind wie Schatten die an uns vorübergehen. Das (Bauch-)Gefühl hat einfach nicht gestimmt. 

Mein Angebot: 

Reservieren Sie Ihren unverbindlichen Termin zu Erstberatung. Senden Sie mir den Link zu Ihrer Website und Sie erhalten von mir eine professionelle Analyse. 

Hier Termin vereinbaren.

Und Preise gibts dann auch. Wenn Sie möchten. 

Auch
interessant